Ihr Spezialist für Oberflächenreinigung

Rund-Taktanlagen

Rund-Taktanlagen

Die Rund- Taktanlagen wurden entwickelt um auf kleinster Stellfläche Serienwerkstücke waschen zu können.
Der Arbeitsprozess bedient sich des kalibrierten Waschens mittels Werstückhalterungen und speziell angepassten Düsenregistern.

Die sehr homogene Oberflächenbehandlung wird durch das langsame mechanische Drehen des - mit einer Sicherheitskupplung ausgestatteten - Karussells gewährgeleistet. Der Arbeitzyklus besteht je nach Bedarf aus sechs bis zehn Phasen. Vom Ladebereich aus ermöglicht das kontinuierliche, schrittweise Drehen den Ablauf aller Behandlungsphasen je nach vorgesehenem Zyklus, bis das Werkstück zum Ausladen wieder in die Ausgangsstellung gebracht wird. Aufgrund der Anlagenkonstruktion sind diese Reinigungsanlagen perfekt für das Be- und Entladen mittels Roboter geeignet.

Die Anlagen sind als Ein- oder Zweibad-Anlagen erhältlich.

 

Verfahrensschritte (teilweise Zubehör)

  • Absetzen des Werkstückes
  • Neutralzone/Dampfabsaugung
  • Waschen
  • Neutralzone
  • Spülen (2-Bad-Anlagen)
  • Neutralzone
  • Abblasen
  • Trocknen (wenn gefragt)
  • Dampfabsaugung;
  • Entnahme der Werkstücke

Callback

Haben Sie Fragen? Wir rufen Sie
gerne und unverbindlich zurück.